• Schöne Zähne sind einfachzum Küssen!
  • Schöne Zähne sind einfachzum Küssen!
  • Schöne Zähne sind einfachzum Küssen!
  • Schöne Zähne sind einfachzum Küssen!

Risiken bei einer Zahnimplantation

Wie bei allen medizinischen Eingriffen, ist auch hier mit Risiken zu rechnen

  • Unverträglichkeitsreaktionen auf das Anästhetikum oder Schädigung von Nerven
  • Implantatverlust bei Abstoßungsreaktionen des Körpers und der damit verbundenen Nichteinheilung des Implantates
  • Periimplantitis: Die häufigste Ursache für Implantatverluste. Entzündungen, die um das Implantat entstehen, sorgen für eine Lockerung der Verbindung zwischen Implantat und Knochen. Dies wird hervorgerufen durch mangelnde Mundhygiene und Nichtteilnahme an den Prophylaxesitzungen.
  • Verletzungen von Blutgefäßen, die zu Blutergüssen führen können
  • Verletzungen von Nervbereichen in der Unterkiefer-Region. Dies kann jedoch durch eine genaue Diagnostik und Planung ausgeschlossen werden. Sind auf herkömmlichen Röntgenbildern (meist OPG: Orthopanthomogramm) keine Nervstrukturen zu erkennen, kann ein CT oder DVT zur Sicherheit hinzugezogen werden.
  • Eröffnung der Kieferhöhle (im Oberkiefer) die meist sofort durch einen erweiterten Eingriff (plastische Deckung) wieder verschlossen wird
  • Nachblutungen und Wundheilungsstörungen und damit verbundene Schwellungen
  • Seltene Nebenwirkungen, die speziell durch Ihren Gesundheitszustand beeinflusst werden können. Darüber wird Sie Ihr Zahnarzt ausführlich aufklären